Gewichtskontrolle in 3 einfachen Schritten

1. Schritt bei der Gewichtskontrolle: Idealgewicht/BMI berechnen.

Es gibt 3 Möglichkeiten für den ersten Schritt der Gewichtskontrolle

  1. Die schnelle Methode: Körpergrösse in cm – 100 = Idealgewicht in kg. Dieser Wert sollte ungefähr meinem Körpergewicht entsprechen. Dazu ein Beispiel: 1m80 gross ergibt 180cm – 100 = 80kg.  Also liegt mein Idealgewicht bei 80 kg.  Auf diese Weise finde ich schnell einen brauchbaren Richtwert zur Gewichtskontrolle.
  2. Auf einen Blick (mit Grafik):
    Gewichtskontrolle mit Body Mass Index
    Grüne Zone = Idealgewicht
    In der Grafik sind 2 Achsen zu sehen. Auf der waagrechten sieht man Körpergrössen in Meter aufgereiht. Auf der senkrechten sieht man entsprechende Körpergewichte in kg. Jetzt nehmen wir das vorige Beispiel: 1m80 gross und 80 kg schwer. Die Linie von 80kg trifft auf die Linie von 1m80 an einem Punkt: der sitzt am oberen Rand des grün markierten Bereichs. Grün heisst: alles in Ordnung, ich habe Idealgewicht und brauche daher auch mein Körpergewicht nicht reduzieren – die Gewichtskontrolle ist damit in Ordnung. Kleiner Hinweis: der grüne Bereich grenzt an die Zahlen 18 und 25 – diese Werte sind sogenannte body mass index Werte, abgekürzt BMI.
  3. wie man den BMI berechnen kann siehst Du im nächsten Abschnitt:

Ist mein BMI höher als 25 ? > Schritt 2 im nächsten Abschnitt

Schritt 2: oberhalb der grünen Zone bin (BMI > 25) …

Ich bin zu schwer für meine Körpergröße. Ist das schlecht ? Mal sehen – das kann zwei Ursachen haben: 1. meine Muskulatur ist so schwer, weil ich schwer arbeite oder trainiere. Alles ist in Ordnung, obwohl der BMI anders sagt. oder aber 2. mein Körper hat zu viel Fett – ich sollte also …

Schritt 3: etwas unternehmen

Das muss nicht schwer sein – mit den richtigen Regeln, dem richtigen Plan. Die meisten machen aber den Fehler, sich zu viele unterschiedliche Tipps zu holen. So verliert man nur den Überblick und schliesslich auch den Mut. Dabei ist gerade das eine wichtig: den Mut nicht verlieren. Jeder kann es schaffen sein Idealgewicht zu erreichen !  

Gibt es Mittel zum Abnehmen, die Wunder wirken ?

Wer zuviel wiegt und sein Idealgewicht erreichen möchte, wird im Internet schnell eine Vielzahl Anbieter finden, die das eine oder andere „Nahrungsergänzungsmittel“ als Wunderwaffe gegen zu viele Kilos verkaufen. Die Idee ist so verlockend wie einfach: eine Pille schlucken und das Problem löst sich von selbst ! Aber kann das auf Dauer funktionieren, wenn man sonst nichts tut ? Zumindest nicht ohne schwere Nebenwirkungen, wie das berühmte Beispiel des französischen Abnehmmittels Mediator zeigt (1). – Kurzer Faktencheck: gäbe es ein patentierbares Mittel, welches es ermöglicht frei von Nebenwirkungen Gewicht zu verlieren, wäre es 1. eine Goldgrube für den Hersteller – dieser würde überall dafür werben. und gäbe es 2. nicht nach wie vor so viele Menschen mit Übergewicht – Die Wirklichkeit sieht nicht danach aus. Übergewicht ist für viele ein Thema und selbst teure Medikamente bringen auf Dauer nicht den gewünschten Effekt.  

Was kann dann helfen das Idealgewicht zu erreichen ?

Das erfährst Du hier.   Quelle(n): (1.) Mediator – Artikel erschienen auf Zeit.de